ÜBER MICH

“Es ist ein großes Geschenk Menschen im privaten und Business Kontext dabei begleiten zu dürfen immer wieder beim eigenen Wesenskern anzukommen und wirklich zu landen. Tun was ansteht und alles andere lassen, tief zuhören und dem inneren Kompass vertrauen.”

Charlotte Witzlau

IHR PERSÖNLICHER WEG

Als leidenschaftliche Reiterin hatte Charlotte den Wunsch Beruf und Hobby zu verbinden. Sie plante und organisierte schon immer gerne . Sie studierte also Betriebswirtschaft und Sportmanagement in Remagen bei Bonn und arbeitete als Reitlehrerin. Das Sportbusiness sah jedoch mehrere Stationen im Fußballsponsoring anstatt im Reitsport vor. In Zusammenarbeit mit Agenturen entdeckte Sie ihre Leidenschaft kreativ-konzeptionell zu arbeiten und in Teams zu wirken. 

In beruflich fordernden Zeiten fragte sie sich dennoch nach dem tieferen Sinn und nahm sich eine Auszeit. 

Yoga übte sie bereits seit Jahren, aber da gab es diesen Wunsch stärker in die Meditation einzutauchen. Sie probierte also entgegen ihrem schnellen und freudigem Tun-Naturell das “Nichtstun” aus (Vipassana, buddhistische Meditationsform in zehntägiger Stille). Mit erstaunlichen Erkenntnissen. 

Durch die Erfahrung bei einem ehemaligen Schüler des buddhistischen Lehrers Thich Nhat Hanh, erlangte sie Zugang zu ihrem inneren Kompass, der eine neue Richtung ansteuerte. Hier angekommen, haben sich neue Lebenswege in der Begleitung von Menschen in Veränderungsprozessen eröffnet. Mit der Geburt ihres Sohnes gewannen diese Erfahrungen noch mehr Tiefe. Der Wunsch etwas weiterzugeben, wurde unumgänglich.

May your choices reflect your hopes, not your fears.


Nelson Mandela

Sie wollte diese Erfahrung für andere zugänglich machen. Sie vertiefte sich selbst in verschiedenste Techniken der Persönlichkeitsentwicklung und begann eine 200h Yogalehrerausbildung bei Spirit Yoga Berlin. Sie absolvierte eine Meditations- und Achtsamkeitslehrerausbildung sowie eine Ausbildung zum systemischen Business und Life Coach. 

Heute bietet sie Coachings und Meditationsprogramme für Menschen an, die sich in Veränderungsprozessen befinden uns sich nach einer Balance sehnen, die Ruhe zum Grundzustand werden lässt, aus der Fokus, Schaffenskraft und Gelassenheit entspringt. 

Sie leitet darüber hinaus Retreats, bei denen sie alle Erfahrungen aus Coaching, Yoga, Meditation, Vipassana und nicht zuletzt über 10 Jahren Berufserfahrung in leitenden Positionen in Agenturen und Konzernen im Fußballsponsoring verbindet. 

 

Sie ist ihren Lehrern im tiefsten Dank verbunden: Den Coach Ausbildern Marcel HübenthalAngela Lombard, Michèle Reber, dem Thich Nhat Hanh Novizen und Meditationslehrer Adriaan van Wagensveldder Yogalehrerin Patricia Thielemann sowie ihrer Yogamentorin Stine Lethan.

MINDFULNESS@WORK

Für Mindfulness@Work Kurse erarbeite ich zusammen mit Unternehmen, Teams, Organisationen, HR Abteilungen, Betriebsräten und Projektverantwortlichen das individuelle Anliegen anhand der aktuellen Bedarfslage und den Zielvorstellungen. Jedes System braucht etwas anderes. Die Kurse sind deshalb modular gestaltet und in flexibel in Hinblick auf den Anteil von Coaching, Vortrag, Meditation, praktische Übungen und Yoga. Die Kurse können gleichermaßen Live, digital oder in einer Kombination aus Live/digital umgesetzt werden.

Die Grundmodule sind Achtsamkeit, Meditation, Atemtechniken, Wertearbeit, Routinen und Gewohnheiten, Resilienz, Umgang mit Stress, Achtsame Kommunikation und Umgang mit Konflikten .

Das Programm kann ergänzt werden durch Achtsamkeitstage (Yoga, Meditation), Business & Mindfulness Retreats und 1:1 Coachings.

RETREATS

Charlotte unterrichtet Yoga nicht mehr in einzelnen Klassen, sondern im Rahmen von Mindfulness@Work Programmen,  Meditationsprogrammen (Practice The Now) sowie natürlich intensiv in Retreats. 

Ihr Stil zeichnet sich durch die Verbindung von Meditation und Yoga Asana Praxis aus. Mediation, kraftvolle Sequenzen und zurück zur Stille. So wird spürbar, dass wir eine Haltung annehmen, die stetig in uns sein kann, vollkommen losgelöst von Anstrengung, Ruhe, Entspannung. Das Auge im Sturm zu werden und dies von der Matte mit den in den privaten und beruflichen Alltag zu nehmen. Darum geht es Charlotte auf der Matte. Die Yoga Asana Praxis ist nicht was wir tun, es wird zum Raum, in dem wir uns entfalten. Bewegung und Atem synchronisieren sich – Körper und Geist schwingen sich in völligen EinKLANG.

Coaching

Ich begleite Menschen, die wach und neugierig durchs Leben gehen wollen und Freude an Weiterentwicklung haben. Sie nehmen gleichzeitig wahr, dass sie in bestimmten Lebensbereichen an Ihre Grenzen stoßen. 

Das können ganz natürliche Herausforderungen im privaten und beruflichen Kontext sein, die von einem Coach systemisch begleitet leicht zu erfassen und zu integrieren wären. Bleiben wir jedoch länger mit diesen Themen allein, stellt sich Frustration oder gar die Überzeugung ein, dass dies unüberwindbare Probleme sind. In diesem Glauben angekommen, machen wir den Raum der Möglichkeiten zu und nähren das Problem anstatt das Wachstum

Eine Veränderung ist jederzeit möglich. Was es braucht ist eine initiale Motivation (Motiv – Beweggrund – Grund sich zu bewegen) zur Selbstwirksamkeit, Fokussierung auf ein Ziel und eine Begleitung, um nachhaltig zu integrieren, was aus der Balance geraten ist. 

Zufriedenheit, Wertschätzung und ein Gefühl des Angekommen seins im Jetzt ist nun möglich. Von hier ist alles leicht und spielerisch. Im Außen entsteht eine Realität, die im EinKLANG mit den eigenen Werten schwingt.

Ausbildung

2020 Systemisches Coaching (ECA), Marcel Hübenthal
2018 Spirit Yoga Patricia Thielemann (RYT, 200h)
2018 Achtsamkeits- und Meditationslehrer Ausbildung Adriaan van Wagensveld
2015 Erste Vipassana Meditation
Seit 2009 Sponsoring-Managerin in der Fußball-Bundesliga

Weiterbildungen
Stefanie Arend (Yin Yoga)
Bryan Kest (Power Yoga)
Judith Vogel-Weissinger (Yoga und Zwänge)
Joachim Koch (Rückbeugen)
Geshe Michael Roach (Buddhist Principles, Diamond Cutter Institute)